Annekathrin hat Krebs "Hört nicht auf, mit mir zu lachen" Die Geschichte einer Krankenschwester

 Biografien / by Karl Heinz Kristel / 101 views / Beliebt

Annekathrin attackieren urplötzlich heftig Schwindel und Übelkeit. Eine Unpässlichkeit, glaubt sie. Da die Beschwerden nicht vergehen, muss sie ins Krankenhaus. Die Diagnose schockt: Krebs. Von einem Moment auf den anderen stellt diese ihr Leben, das ihres Gatten und das der Töchter auf den Kopf. Und was nun?

Annekathrin, eine Krankenschwester auf einer Palliativstation, hat Lungenkrebs. Gerade sie, die immer gesund, mit Leib und Seele für die Kranken da war. Nun wird sie selbst operiert, bestrahlt, erhält eine Chemotherapie und braucht Pflege. Im Wirrwarr der Umstände und Gefühle taucht am Himmel ein leuchtender Stern auf. Das erste Enkelkind kündigt sich an. Wird sie für das Kind da sein können? Es folgt eine wechselvolle Zeit von Krise und Verzweiflung, in der aber auch Hoffnung, Mut und Trost keimen.

Annekathrin ist selbstbewusst und lässt sich so schnell nicht unterkriegen. Sie ist ein Springbrunnen von Heiterkeit. Humor ist ihr Stoßdämpfer und eine geistige Leuchtpatrone, auch wenn Tumor und Schmerzen sie aus der Bahn werfen. Mit Humor und Mut durchbricht sie die bedrückende Sprachlosigkeit. Selbstbestimmung und Reden helfen ihr und der Familie, das Unvermeidbare zu bejahen und anzunehmen.

  • Listing ID: 1316
  • Autor: Karl Heinz Kristel
  • Seitenzahl: 152
  • Veröffentlichungsdatum: 2023-01-01
  • Facebook: http://www.facebook.com/karlheinz.kristel.98
  • Bei amazon bestellbar: http://Amazon,%20BoD%20und%20wo%20es%20sonst%20noch%20überall%20Bücher%20gibt
Contact details

Pfarräckerstraße 10, 92637 Weiden kristel_ak@kabelmail.de http://www.kristelkarlheinz.de

Contact this listing owner